Die Entdeckung aus dem Rheingau!

2013 G.H.Mumm „Johannisberger Schwarzenstein“  Erste Lage

„In Johannisberg, direkt unterhalb der Burg Schwarzenstein ist die Lage zu finden, wo die Trauben zu diesem Riesling gewachsen sind. Die Weinbergslage Johannisberger Schwarzenstein ist nach Süden ausgerichtet, in Richtung der Gemeinde Johannisberg. Die Rebfläche hier beträgt 5,5 ha und findet sich noch heute fast ausschließlich im Besitz des Weingutes G.H. von Mumm. 

Die Bodenstruktur besteht aus tiefgründigem Löss- und Löss-Lehm, ist teilweise steinig und hat eine Südneigung von 5 Grad. Die Trauben wurden ausschließlich per Hand gelesen und die Vergärung hat in alten 1200 Liter- Stückfässern stattgefunden. Des Weiteren hat der Wein eine 6 monatige Lagerung auf der Feinhefe hinter sich gebracht.“

Subtile Frucht trifft auf Straffheit&Biss und Geradlinigkeit

91/100

http://www.schloss-johannisberg.de/shop/vdperste-lage-/2013-johannisberger-schwarzenstein

Und als Brot&Butter Wein dazu den 2013  „Berglagen“ Riesling

http://www.schloss-johannisberg.de/shop/vdpgutswein/2013-berglagen-riesling-trocken

Geschichte des Weingutes:

http://www.mumm.de/jahrhundertwein.htm

Mumm

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 4. November 2014 um 09:40 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: