100-Punkte-Riesling

Der erste 100-Punkte-Riesling von Parker bzw. David Schildknecht.

http://derstandard.at/1397522550949/Wachauer-Riesling-erhaelt-als-erster-oesterreichischer-Wein-100-Parker-Punkte

Zu Beginn beeindruckt er durch Geschliffenheit&Brillanz und mit einer ungemein feinwürzigen Mineralität. Im Finish spürt man dann leider die Botrytis, nur einen Tick, aber sie ist da. Nee, davon kann ich keine ganze Flasche trinken. Ich geb gerne zu, daß ich sehr empfindlich auf Botrytis in trockenen Rieslingen reagiere, aber ich stand mit der Meinung nicht allein. Für mich auch kein 100 Punkte-Wein. Egal, für RIESLING ist das trotzdem eine tolle Sache die 100 Punkte-Marke geknackt zu haben.

1995Nikolaihof

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 27. Mai 2014 um 08:45 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: