2010 Joseph Voillot „Les Pézerolles“ Pommard 1er Cru

„SO muss Pinot Noir sein: Nicht schwarzdunkelrot, sondern durchsichtigrot, ohne Räuchertöne und Marmeladenfrucht, sondern in der Nase eher verhalten, aber mit Waldbeeren, Kirschen, Waldboden, vielleicht auch etwas Leder, mit frischer aber nicht spitzer Säure, sanftem Tannin und einem unglaublichen Trinkfluss. Dieser Wein belebt und macht nicht nach dem ersten Glas schon satt wie die meisten der hochgelobten Tanninmonster und Fruchtbomben. Dabei vielschichtig und komplex. Man mag gar nicht aufhören. Trinkspaß auf hohem Niveau! Jetzt und in den nächsten fünf bis acht Jahren. 94“

Michael „mixalhs“

JA, das ist Pinot Noir at its best. Filigran, seidig, rote Früchte, Waldboden und komplex. Zusammen mit dem Chevillon auf Platz 2 an dem Abend.

Voillot

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 28. April 2014 um 10:17 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: