2013 Klaus Meyer Granit

„Mineralische Weine von der Südlichen Weinstraße!! Weine, bei denen das Preis-Genuss-Verhältnis mehr als stimmig ist.“
Kaya Ute Mangold
„granitboden finden wir in zwei kleinen parzellen in unserer Tonlage „rhodter schloßberg“, auf ihm bauen wir ausschließlich riesling an. das magmatische tiefengestein führt dazu, dass sich die rieslinge mit einer komplexen mineralik, neben den typischen rieslingnoten und dem ausgeprägten duft von feuerstein präsentieren.“
Boah, da springt die Mineralität nur so aus dem Glas. Der „Granit“ ist sowas von straight und das Terroir wird wie bei allen seinen Rieslingen klar&präzise herausgearbeitet.  Die Aromatik von Feuerstein, Limette, Grapefruite und Kräuter liegt straff&kühl&rassig am Gaumen.  Ein Riesling ohne viel Firlefanz.
90/100
kmeyer
Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 7. April 2014 um 09:11 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: