Pinotage aus der Pfalz

Die Südafrikaner müssen jetzt in die Pfalz fahren! 

„Der Ertrag ist mit 25 hl/ha sehr gering. Dadurch zeigen die Trauben eine hohe Aromenkonzentration. Die Trauben wurden Ende Oktober gelesen und zunächst für 24 Stunden kalt mazeriert, wobei man sie alle vier Stunden etwa 10 bis 15 Minuten lang sanft überflutete, um damit eine maximale Ausbeute an Farbe und Tannin zu erreichen. Danach begann die Vergärung auf der Maische 30 bis 32°C. Sobald der Wein einen Alkoholgrad von 10%vol. erreichte, wurdeer abgepresst und vollendet die alkoholische Gärung im Edelstahltank. Hier durchläuft er auch einen Teil des biologischen Säureabbaus, den er in neuen französischen Barriques abschließt und reift danach 12 Monate lang in 225l-Barriques aus französischer Eiche. Am 14. November 2012 wird der Wein unfiltriert auf die Flasche gefüllt und bewahrt so seine volle Frucht und den intensiven, natürlichen Rebsortencharakter.“

2. Platz beim VINUM-Rotweinpreis in der Kategorie „Neuzüchtungen“ für Dorst&Bietighöfer.  Dieser Pinotage hat Klasse. Seit Jahren nicht mehr so einen guten Pinotage im Glas gehabt und ich würde sagen, daß nur wenige Vertreter aus Südafrika da mithalten können.

Beeindruckend saftig&samtige Frucht von Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Pflaume, Gewürze und schwarze Schokolade. Zeigt die Balance&Strukur eines großen Weines und man merkt, daß Herr Dorst schon seit vielen Jahren mit der Traube Pinotage vertraut ist. Saustark!!!!

Shop:

http://shop.weingut-bietighoefer.de/weine/pfalz-2010-pinotage-trocken-dorst-bietighofer.html

DBie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 29. November 2013 um 12:29 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: