2010 Muhr-van der Niepoort Spitzerberg

„schmeckt, wie ein mineralischer, feiner, langer, leichtfüssiger, straffer Blaufränkisch vom Kalkboden.“   Dorli Muhr

Für mich bester Wein des Tages bei einer großen Blaufränkisch&Zweigelt&Cuvée Probe (40 Weine) organisiert vom ÖWM und präsentiert von Billy Wagner im Rest. VOLT.  Saftig, elegante Textur mit  viel Frische&Finesse und einem straffen Früchtekorb von Erdbeeren&Himbeeren.  Dazu eine prägnante Mineralität incl. sous-bois mit 12,5%.  Präsentiert sich sehr burgundisch dieser Blaufränkisch. Chapeau Dorli!

92-93/100

http://www.koelner-weinkeller.de/index.php?id=128&product=17904

Dorli

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 16. Mai 2013 um 11:56 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: